Viele Wirkstoffe des Kürbiskernöls haben hautpflegende Eigenschaften. Im Grunde genommen ist pures Kürbiskernöl auch ein gutes Pflegemittel für die Haut, vor allem wenn sie stark beansprucht ist, zu Rissen oder Schuppen neigt und Spuren der Hautalterung sichtbar sind, deren Verstärkung entgegengewirkt werden soll. Schwangere schwören auf Kürbiskernöl im Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen.


Verwendung von Trägerölen in der Industrie und Kosmetik

In der industriellen Herstellung von Kosmetik, muss den Produkten durch verschiedene Zusätze die positive Wirkweise gegen Fältchen, Risse und Austrocknung erst beigebracht werden. Meistens steht dann auf den Verpackungen – Reich an Vitamin A oder E, enthält Carotinoide oder andere Aufmacher, die von der Qualität überzeugen sollen. Wird Kürbiskernöl als Trägersubstanz verwendet, müssen keine Wirkstoffe mehr zugeführt werden, weil diese im grünen Gold bereits enthalten sind.

Unter Trägeröl wird das Basisöl verstanden, welches die Hauptzutat für das entsprechende Kosmetikprodukt ist. Wer schon einmal selbst Seife hergestellt hat, weiß, dass die Art des Öls die anderen Komponenten enorm beeinflusst und die Öle nicht wahllos ausgetauscht werden können, wenn die anderen Zusätze nicht ebenfalls neu berechnet werden. Die überfettenden Eigenschaften verändern sich sonst und können statt pflegender Wirkung dann auch Hautreizungen verursachen.

Vitamin A

Unser Körper stellt Vitamin A aus verschiedenen Vorstufen dieses Stoffes das Vitamin selbst her. Dafür wird die Nahrung nach brauchbaren Inhaltsstoffen untersucht und der Körper zieht die gewünschten Stoffe aus Eiern, Karotten und Co. Der Spruch, dass Karotten gut für die Augen sind, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Unser Auge benötigt Vitamin A zur Wahrnehmung von Lichtimpulsen.

Speziell im Zusammenhang mit Akne und Schuppenflechte wird auf Vitamin A gesetzt. Der Wirkstoff (Retinoide) ist höchst wirksam. Aus der Nahrung aufgenommen oder in Zusammenhang mit Kosmetikprodukten ist die Zufuhr unbedenklich. Eine eigenmächtige Einnahme von hochdosierten Vitamin A Präparaten ist jedoch unbedingt ärztlich abklären zu lassen. Vor allem Schwangere sollten darauf verzichten, weil das ungeborene Kind durch zu hohe Vitamin A Gaben stark belastet wird und ggf. Schäden davonträgt.

Ob der Anti-Aging-Effekt von Vitamin A tatsächlich so signifikant ist, wie er oft dargestellt wurde, ist leider wissenschaftlich noch nicht belegt.

Carotinoide werden auch Provitamin A genannt und bewirken einen Sonnenschutz von innen. Natürliche Farbstoffen geben der Haut eine leicht braune Verfärbung, ohne dass sich der Körper der schädlichen UV Strahlung aussetzen muss. Besonders gut kann das bei sogenannten Karottenbabys beobachtet werden. Wenn ab der 6. Woche einige Teelöffel Karottensaft zugefüttert werden dürfen, bekommt das Baby einen gesunden braunen Teint.

Vitamin E

In Bezug auf Vitamin E darf nicht nur ein Stoff unter die Lupe genommen werden, sondern gleich eine ganze Stoffgruppe, deren 16 Mitglieder aktive und kraftvolle Antioxidantien sind. Bislang galt Alpha Tocopherol als wirksamste Form vom Vitamin E, inzwischen wurde entdeckt, dass Tocotrienole bis zu 40 Mal besser antioxidativ wirken können. Die Zellen werden vor den Attacken der freien Radikale geschützt und Zellschäden die sich nach außen hin durch Fältchen sichtbar machen und im schlimmsten Fall im Innern zu Tumorerkrankungen führen können, werden vermindert.

Für eine gesunde und junge Haut ist Vitamin E perfekt. Der hautstraffende Effekt bewirkt ein frisches Aussehen und Vitamin E erhöht den Kollagengehalt in der Haut, der ja bekanntlich in engem Zusammenhang mit Hautalterung gesehen wird. Viele Sonnenschutzmittel sind mit Vitamin E angereichert und es heißt, dass Narben auf der Haut durch Vitamin E verschwinden können.

Fazit

Kürbiskernöl als Trägerstoff in Kosmetikprodukten wirkt sich auf unsere Haut positiv aus. Schuppen, Risse und Fältchen verschwinden und leichte Narben werden unsichtbar. Gerade Personen mit empfindlicher Haut sollten Kürbiskernöl auch einfach pur verwenden, um Parfümen und künstlichen Zusatzstoffen zu entgehen.

Natrea Bio Kürbiskernöl aus der Steiermark | kaltgepresst  100% reines BIO-Öl  in 250 ml...
9 Bewertungen
Natrea Bio Kürbiskernöl aus der Steiermark | kaltgepresst 100% reines BIO-Öl in 250 ml...
  • kaltgepresstes, qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO-Kürbiskernöl
  • Kürbiskernöl eignet sich besonders gut zu Salaten, Fleisch- und Gemüsegerichten, Suppen und zu Süßspeisen. Außerdem wird es zur Pflege bei trockener Haut sowie gegen Schwangerschaftsstreifen...
  • 100% reines steirisches Kürbiskern Öl
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert

Hinweis: Aktualisierung am 15.11.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: