Komplexe biologische Abläufe in unserem Körper bringen es im Laufe der Jahre mit sich, dass die Haut sich verändert. Zwar kopieren sich die Zellen in Windeseile und es heißt, dass jeder Mensch im Laufe von einigen Jahren eine komplette Zellerneuerung durchmacht, doch wie das Kopien so ist. Zu oft kopiert wird unscharf. Und bei der Haut äußert sich das mit Zeichen der Hautalterung – also Falten.

Doch nicht nur die Anzahl der Lebensjahre spiegelt sich im Hautbild wieder, auch die Lebensweise und Umwelteinflüsse zeichnen die eine oder andere Lebenslinie ins Gesicht. Ob nun Zeit- oder Umweltaltern – das Ergebnis ist dasselbe und in den meisten Fällen unerwünscht. Warum sonst boomt der Handel mit Anti-Aging Mitteln?

Ab wann beginnt das Altern?

Das Traurige an der Geschichte ist, dass wir ganz unbemerkt schon in jungen Jahren zu altern beginnen. Biologisch gesehen setzt der Hautalterungsprozess zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr ein. Minifältchen und erste Dellen im Gewebe können dann durch Stress, ungesunde Ernährung, Hitze, Kälte und falscher Körperpflege verstärkt werden. Alkohol und Nikotin treiben die Hautalterung zusätzlich voran.

Hemmung der Faltenbildung durch Kürbiskernöl

Faltenbildung soll durch Vitamine, Fettsäuren, Proteine und Mineralien gehemmt werden. Eiweiß wird für den Muskelaufbau benötigt. Um die Muskeln herum sitzt die Haut straff und faltenfrei. Das Bindegewebe profitiert angeblich vom Vitamin E und seiner Wirkung als Antioxidan. Als Balsam kann Kürbiskernöl von außen aufgetragen. Die Wirkstoffe des Kürbiskernöl ziehen so gut in die Haut ein und sollen dort für Straffung sorgen.

Rezepte für Gesichtsmasken, Peelings und Lotionen sind im Internet zu finden und leicht umzusetzen. Außer Kürbiskernöl werden nur wenige andere Zutaten benötigt.

Anti-Aging Wirkstoffe im Kürbiskern

Von innen soll Kürbiskernöl wie ein Jungbrunnen wirken, was vor allem den Vitaminen A, B 1, B2, B6, C, D und E. Eisen, Zink, Magnesium und andere Mineralien zugeschrieben wird. Vor allem die Vitamine A und E scheinen richtige Radikalenkiller zu sein. Das soll für Frische in den Zellen und natürlich weniger Zellschäden sorgen, die sich weiter und weiter kopieren würden.

Bei Anti Aging darf der Fokus jedoch nicht nur auf die Haut gelegt werden. Durch die angebliche Wirkung von Kürbiskernöl auf Niere und Entgiftung, soll der Körper auch von schädlichen Einflüssen befreitbwerden, die die Alterung vorantreiben würden. Alterskrankheiten wie Arteriosklerose, Diabetes oder Prostatabeschwerden bei Männern werden wahrscheinlich prophylaktisch durch Kürbiskernöl beeinflusst.

Bestseller Nr. 1
Natrea Bio Kürbiskernöl aus der Steiermark | kaltgepresst  100% reines BIO-Öl  in 250 ml...
10 Bewertungen
Natrea Bio Kürbiskernöl aus der Steiermark | kaltgepresst 100% reines BIO-Öl in 250 ml...
  • kaltgepresstes, qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO-Kürbiskernöl. Bio zertifiziert (DE-ÖKO-064 EU-Landwirtschaft)
  • Kürbiskernöl eignet sich besonders gut zu Salaten, Fleisch- und Gemüsegerichten, Suppen und zu Süßspeisen. Außerdem wird es zur Pflege bei trockener Haut eingesetzt.
  • 100% reines original steirisches Kürbiskern Öl
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert

Hinweis: Aktualisierung am 18.11.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: