Das echte „grüne Gold“ ist natürlich das hochwertige Kürbiskernöl aus der Steiermark, das aus gerösteten Kürbiskernen gewonnen wird. Die Echtheit wird mit der Herkunftsbezeichnung g.g.A. sozusagen besiegelt. Die Abkürzung bedeutet „geschützte geografische Angabe“ und darf nur vergeben werden, wenn es tatsächlich einen anerkannten Regionenschutz gibt. Auch die Prüfnummer gibt Aufschluss darüber, ob das Kürbiskernöl wirklich aus der Steiermark kommt. Nur wenn sie auf einer grün weißen Banderole steht, wurde das Öl von einem geprüften Hersteller kommt.

Wurden die Kerne nicht geröstet, darf das Kürbiskernöl auch dann nicht steirisches Kürbiskernöl heißen, wenn es auf andere Art und Weise in der Steiermark gewonnen wurde. Unterschiede gibt es vor allem in der Farbe. Kalt gepresstes Kürbiskernöl zeigt sich eher in grünen Tönen wohingegen das heißgepresste bräunlich bis rötlich ist, manchmal sogar fast schwarz wirkt. Die Kürbiskerne können ggf. mehrmals gepresst werden, so dass die Farbe auch dadurch beeinflusst wird.


Bio-Kürbiskernöl oder Konventionelles Kürbiskernöl

Wer sich für eine gesunde Ernährung entscheidet und deswegen auf Kürbiskernöl zurückgreifen möchte, für den stellt sich diese Frage nicht. Mit dem Biosiegel sollte man auf der sicheren Seite sein, was Pestizide angeht. Trotzdem macht es Sinn, sich vorher mit den Biosiegeln auseinander zu setzen. Es gibt sehr viele verschiedene Siegel die zum Teil sehr eigene Gesetze haben. Die Siegel, die einer Normenkontrolle unterliegen haben zumindest nachvollziehbare Richtlinien und erleichtern den Überblick.

Konventionelles Kürbiskernöl muss natürlich nicht schlecht sein, es ist ggf. leicht vermischt mit anderen Ölen, also nicht so ganz rein. Nicht ganz reines Kürbiskernöl ist ebenso gut für äußere Anwendung. Bei Einreibungen, zur Herstellung von Seife oder als Beigabe zum Badewasser darf die Qualität zwar nicht minderwertig sein, doch es muss auch nicht das teuerste Öl sein.

Möchten Sie Kürbiskernöl eher aufgrund seiner gesunden Wirkungen innerlich einnehmen, empfielt sich das Bio-Kürbiskernöl bzw. das 100% reine Kürbiskernöl. Falls In Bezug auf den Preis wirkt sich ein Biosiegel nicht allzu sehr aus, weil gutes Kürbiskernöl nun einmal auch seinen stolzen Preis hat.

Natrea Bio Kürbiskernöl aus der Steiermark | kaltgepresst  100% reines BIO-Öl  in 250 ml...
9 Bewertungen
Natrea Bio Kürbiskernöl aus der Steiermark | kaltgepresst 100% reines BIO-Öl in 250 ml...
  • kaltgepresstes, qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO-Kürbiskernöl
  • Kürbiskernöl eignet sich besonders gut zu Salaten, Fleisch- und Gemüsegerichten, Suppen und zu Süßspeisen. Außerdem wird es zur Pflege bei trockener Haut sowie gegen Schwangerschaftsstreifen...
  • 100% reines steirisches Kürbiskern Öl
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert

Hinweis: Aktualisierung am 15.11.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Hinweis: